Warum Du besser heute als morgen Dein Offshorekonto eröffnen solltest.

Die Einschläge kommen näher. Praktisch wöchentlich und monatlich kommen in den einzelnen Euro-Staaten neue Gesetze und Verordnungen, die alle auf eines zielen: Uns noch gläserner zu machen, die Verwendung von Bargeld zu beschränken und jede finanzielle Privatsphäre endgültig aufzuheben. Das Ziel: Die Ersparnisse der Bürger im Bankensystem einzusperren, so dass es praktisch nicht mehr möglich sein wird, Geld aus dem System herauszubekommen. Damit wir anschließend beliebig enteignet und geschröpft werden können, um Staat und Banken weiter ihr parasitäres Dasein auf unsere Kosten zu ermöglichen.

Die Indizien sind eindeutig:

Wie lange wird man noch unbehindert Geld ins Ausland überweisen können?

Es dürfte eine reine Zeitfrage sein, bis es auch zu Erschwernissen beim Geldtransfer ins Ausland kommt. Über kurz oder lang wird es Kapitalverkehrskontrollen geben, die verhindern, das Bürger Ihr Geld ins Ausland transferieren. Wobei wir hier unter „Ausland“ Regionen außerhalb Nordamerikas und der EU verstehen.

Umso wichtiger ist es, dass wir jetzt handeln und unser sauer Erspartes in sichere Regionen schaffen. Eröffne jetzt ein Offshorekonto ausserhalb der EU und außerhalb Nordamerika, solange es diese Möglichkeit noch gibt. Such Dir dafür eine Bank in einem Staat, der nicht ohne weiteres von den USA und ihre Vasallen in Europa erpresst werden kann. Wie Du erfolgreich ein Offshorekonto eröffnest, verrät Dir mein Ratgeber „Offshore Banking. In diesem Report lernst Du, wie Du erfolgreich ein Konto bei einer Offshore Bank eröffnest.

Oder Du eröffnest direkt ein Konto bei meiner Partnerbank

Es gibt auch eine Lösung für alle, bei denen es etwas schneller gehen sollen: Hier kannst Du direkt ein Offshorekonto bei der Euro Pacific Bank eröffnen. Du wirst dort sicher durch den Anmeldeprozess geleitet, damit Deine Kontoeröffnung am Ende auch erfolgreich ist. Du erhältst:

  • Ein Bankkonto mit Multiwährungsfunktion (Das heisst Du kannst bis zu 7 verschiedene Währungen auf dem gleichen Bankkonto halten)
  • Eine Mastercard in bis zu 4 verschiedenen Währungen
  • Ein Depot für Edelmetalle (Gold und Silber, verschiedene Möglichkeiten verfügbar)
  • Auf Wunsch auch ein Brokerkonto
  • Auf Wunsch auch eine Festgeldanlage in Neuseeländischen Dollar oder Australischen Dollar.

Der Countdown läuft. Warte nicht, mit bis es zu spät ist, wer weiß wie lange es diese Möglichkeit noch gibt

Eins steht fest: Die Zeit wird langsam knapp. Vergiss nicht:: Es schadet nichts, sich ein paar Monate oder ein paar Jahre zu früh vorzubereiten… Aber nur wenige Tage zu spät ist zu spät. Wenn das Zeitfenster sich schließt, könntest Du zu denen gehören, denen in Europa das Fell über die Ohren gezogen wird, wenn es darum geht, wer für die Schuldengebirge aufkommt.

Handele jetzt und sichere Deine finanzielle Freiheit und Unabhängigkeit. Kauf Gold oder Silber, am besten Beides. Eröffne ein Offshorekonto im sicheren EU-Ausland. Und vor allem: Warten nicht, bis der Zug abgefahren ist und die EU den Sack zu macht. Den wer zu spät kommt, den bestraft bekanntlich das Leben.

 

Über den Autor Markus

Schreiben Sie einen Kommentar:

4 Kommentare
Schreiben Sie eine Antwort